Marke? Eigenbau!

Hier möchte ich Ihnen anhand eines Beispiels zeigen, wie Sie mit ein wenig Mühe, Handgeschick und Kreativität im Handumdrehen ein hübsches Meerschweinchenheim zaubern können:  

Benötigte Materialien:

- Holz nach Wahl (ausreichende Stärke für Seitenteile 10 mm, für Boden 19 mm )
- Plexiglas (ausreichende Stärke 3 mm)
- U-Profile (aus Kunststoff ausreichend)
- Silikon oder Acryl, um Fugen abzudichten


Und so wirds gemacht:

- Die einzelnen bereits zugeschnittenen Bretter miteinander verschrauben. Bei massiveren Brettern zur Verstärkung Dübel mit einbringen. Wichtig ist, dass die Bretter entweder eine wasserabweisende Beschichtung haben oder mit wasserabweisender Farbe oder Lasur angestrichen werden. Damit wird verhindert, dass sich das Holz nicht mit Nässe ( Urin) vollsaugt und anfängt zu stinken oder gar zu faulen.
(Achtung: Möglichst schadstoffarme, geruchsneutrale Farbe/ Lasur wählen! Nach Anstrich erst ein oder zwei Tage ausdünsten lassen!)

- Die U-Profile werden stirnseitig an die Bretter geschraubt, sodass die Plexiglasscheibe in den entstehenden Rahmen eingelassen werden kann. Etwas Spielraum zwischen U-Profil und Plexiglasscheibe ist kein Problem.

- Die Fugen (Ritzen zwischen Boden und Wänden) mit Silikon oder Acryl ausspritzen, dadurch kann keine Feuchtigkeit in die Spalten eindringen.

Was spricht für einen Eigenbau?

Zum eigenen Vergleich...